Was sIe alles über dIe MarkeneIntragung wIssen sollen

Eine Markeneintragung bedeutet, die Waren oder Dienstleistungen von anderen Waren und Dienstleistungen zu unterscheiden. Die Waren oder Dienstleistungen beinhalten Personennamen, Ableitungen, Formen, Buchstaben, Zahlen, die Form der Ware oder der Verpackung, wie beispielsweise Muster, die mit angezeigt werden können.

Türkei gehört zu den ersten Ländern, die geistige und gewerbliche Eigentumsrechte schützt. Tercih Patent stellt die 1871-jährige “Fabrika Mamulatiyle Eşya-i Ticariyeye Mahsus Alamet-i Farikalara Dair Nizamname“ und 1879- jährige “İhtira Beratı Kanunu“ dar und stellt auch in unserem Land die Rechtsschutz dar.

Die Marke, welche durch eine spezielle Gesetzgebung, wegen der Garantie, Reklame und anderen wichtigen Funktionen geregelt werden will, wollte mit einer speziellen Gesetzgebung unter Regulierung aufgenommen werden und in dieser Hinsicht wurde Nr. 556 Dekret auf Markenschutz in Kraft gesetzt.

Die Markenrecht, die mit der Nr. 556 Dekret auf Markenschutz die Registrierungsanmeldung gemacht wird, wird vom türkischen Patent Institution registriert und dann wird es von dem Antragsteller erhaltet.

Auslandsmarke

Türkei, welche auf der Welt zum 17. größter Ökonomie gehört, verbreitet sich ökonomisch, sozial, kulturell und parallel zu dieser Verbreitung erhöht sich das Wert der türkischen Marken in der Weltmarkt. Wollen Sie nicht Ihre Marke in der internationalen Arena schützen und somit Ihr Platz im Markt erhalten? Wie Sie wissen, wegen Territorialitätsprinzip, werden die Markenanmeldungen nur in diesem Land geschützt, in welchem die Markenanmeldung beantragt wurde. Es wird daher ein Vorteil für Sie sein, wenn Sie die Markenanmeldung in Exportstaaten auch registrieren.
Internationale Registrierung beinhaltet keine verwirrten Schutzverfahren, als man gedacht hat, weil Madrid-Protokoll, Europäische Union Marke (CTM) und OAPI (afrikanische Union) im Rahmen internationaler Verträge mit einem Markenanmeldung in vielen anderen Ländern erlaubt wird.

MadrId-Protokoll

Madrid-Protokoll schützt Ihre Marke mit nur einer Anmeldung in allen Mitgliedsländern (derzeit über 85 Länder) oder in den beanspruchten Ländern. Im Vergleich zu den anderen Markenanmeldungen ist dieses System in Bezug auf Zeit und Kosten besser geeignet.

Europäische UnIon Marke

Es schützt mit einer Markenanmeldung in 27 EU-Ländern

OAPI (afrIkanische UnIon)

Es ist ein System im Zentrum Kamerun. In der Organisation befinden sich 16 Mitgliedsländer. In der Regel besteht es aus afrikanischen Ländern.

Markenanmeldung Prozess und Arten

Die Markenanmeldung Prozess beginnt mit dem Registrierungsantrag zum türkischen Patent Institution (TPE). Nach der Registrierung erfolgt eine 6-8 monatige Prüfungsprozess. Wenn in Zwischenzeit keine negativen Fälle auftauchen, dann wird die Marke in dem Bulletin 3 Monate lang veröffentlicht. Nach der Veröffentlichung wird für die Marke die Zulassung beginnen, wobei es 2 Monate beträgt. Und nach diesem Ablauf wird das Markenregistrierungszertifikat an die Antragsteller ausgehändigt. Die Marken werden ab der Registrierung 10 Jahre lang geschützt und werden verlängert, wenn es erneuert wird. Ab dem Ablaufdatum der Registrierung, werden die Marken als null und nichtig betrachtet, wenn es innerhalb von 6 Monaten nicht erneuert wird.

Markentypen

– Bekannte Marken

Bekannte Marken haben in den nationalen und internationalen Regulierungen viele Vorschriften als Verfügung, da Anerkennung in jedem konkreten Fall Unterscheidung zeigt, nicht den vorher bestimmten Kriterien folgt und mit der Zeit verändert. Im Allgemeinen werden die bekannten Marken als “feste Verbindung, Qualität, Glauben an eine Person oder Unternehmen, die Macht der Werbung“ dargestellt. Auf der Webseite der türkischen Patent Institution finden Sie die bekannten Markenkriterien und die bekannten Markeninformationen.

– WarenzeIchen

Warenzeichen bedeutet, die Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens von anderen Waren oder Dienstleistungen eines anderen Unternehmens zu unterscheiden. Die Marken, die auf den Waren oder auf der Verpackung verwendet werden, werden als Warenzeichen gekennzeichnet.

– DienstleIstungsmarken

Es sind Zeichen, die die Dienstleistungen von zwei Unternehmen unterscheidet. Unternehmen, die Dienstleistungen anbieten, werden unter Dienstleistungsmarken geschützt. Die Marken, die in den Klassen zwischen 35 und 45 registriert wurden, werden in diesem Zusammenhang bewertet.

– GarantIemarken

Es ist ein Zeichen, die das gemeinsame Merkmal, Produktionsmethoden, geografische Herkunft und Qualität, zu garantieren. Die Marke “WOOLMARK“, welche zur Einheit der internationalen Wolle gehört, kann als Beispiel TSE Marke, CE Zeichen und ISO 9000 Garantie, welche vom türkischen Standard Institute gegeben ist, gezeigt werden.

– GemeInsame Marken

Gemeinsame Marken entstehen aus Produktion, Handel oder Dienstleistungsarbeiten, die als Zeichen gelten, welche die Waren und Dienstleistungen einer Gruppe von einer anderen Betrieb die Waren und Dienstleistungen zu unterscheiden. Zu den gemeinsamen Marken kann als Beispiel die Logo von dem freien Finanzberater gezeigt werden.